Willkommen

… bei TobyTetzi.de

Diese Website wurde erstellt, um selbst gefertigte CNC Werkstücke zu präsentieren.
Dabei zeige ich hauptsächlich Deko-Werkstücke zu Ostern, Weihnachten, Geschenke usw.
Meine Werkstücke bestehen meist aus Holz und sind in der Regel individuelle Einzelanfertigungen.

Natürlich dürfen auch ein paar Informationen zu meinen weiteren Hobby’s nicht fehlen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Durchstöbern meiner Seiten und hoffe, Dich bald wieder begrüßen zu dürfen.

Ich habe mich entschieden, einige meiner Projekte zum öffentlichen Download bereit zu stellen.

Da ich mir immer sehr viel Mühe mit meinem Projekten gebe,
würde ich mich sehr freuen, von euch etwas Unterstützung zu bekommen.
Material und Werkzeuge (Fräser) kosten immer allerhand, leider.

Du kannst ein kleines Dankeschön schnell und einfach per PayPal.me senden, wenn du den nachstehenden Link klickst. Dabei kannst Du den Betrag frei wählen.

Spenden per www.paypal.me

Für Anregungen, Ideen und Fragen nutzt am einfachsten die Kommentar-Funktion.


Neues aus der Werkstatt

Aufbewahrung für Aufspannsystem

Nach einer gefühlten Ewigkeit bin ich endlich dazu gekommen, meine Schrauben für mein Aufspannsystem ordentlich unter zu bringen. Zuvor war es eine elende Sucherei der passenden Schrauben in einer Plastikdose.

Radioactive – Ein kleiner Scherz

Heute habe ich ein kleines Holzschild gemacht. Es soll ein kleiner Scherz für unser Brennholz Unterstand sein.

Nach dem Fräsen wurde das Holz mit Klarlack gestrichen. Danach wurde die Schrift gefärbt. Nach dem Trocknen wieder geschliffen um das Übergemalte wieder zu entfernen. Der erste Klarlack Anstrich dient nur dazu, das die Farbe der Schrift nicht in die Holzfasern auf der Oberfläche ziehen kann. So bekommt man eine sehr schöne Kontur der Schrift.

Zauber Vogelhaus

Das Zauber-Vogelhaus stand nun schon ein Jahr ohne Schindeln herum. Jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, es fertig zu stellen.

Namensschild mit Geburtsdaten

Eine sehr schöne Umsetzung der Namen Schilder mit Geburtsdaten. Diese Fräsdateien habe ich auf Wunsch für einen Mitleser bereit gestellt. Danke für die nette Rückmeldung.

Loch Gummi Matten im Maßstab 1/10

Für einen guten Freund habe ich Loch Gummi Matten gebastelt.

Weitere Informationen hier.

Gummi Reifen selbst gegossen

Für die Fahrgestelle unserer Modellmotoren habe ich Gummireifen gegossen.

Weitere Informationen hier.

Ein DEMAG Walzgerüst zum Abschied

Zum Abschied unseres Meisters baute ich ein Modell eines unserer Walzgerüste.

Weitere Informationen hier.

Schriftzug MR & MRS

Dieser Schriftzug ist ein kleines Geschenk an eine gute Freundin meiner Tochter.

Namensschild mit Geburtsdaten

Aus aktuellem Anlass war ich auf der Suche nach einem schönen Geschenk zur Geburt meiner Enkelkinder. Dabei sind diese Namensschilder raus gekommen.

Der Schriftzug und der Schmetterling sind aus 12 mm, die Anhänger aus 6,5 mm Birke Multiplex gefertigt. Die Namensschilder sollen noch Farbig gestaltet, die Anhänger mit Bändchen angehangen werden.

Mittlerweile sind die Teile fertig bemalt.

Kugelbäume aus 18 mm Akazienholz

Statt aus 6mm Sperrholz habe ich heute die beiden Kugel-Bäume einmal aus 18 mm Akazien-Leimholz gefertigt.

Baum Pyramide

Diese Weihnachtspyramide ist ursprünglich eine Arbeit meines Vaters. Ich habe nun begonnen, diese Zeichnungen zu überarbeiten und ins 3D CAD zu übertagen.

Dresdener Schwibbogen mit Fürstenzug

Dieser Schwibbogen ist bereits eine etwas ältere Arbeit vom mir. Er wurde aus 3mm Buchen Sperrholz gefertigt.

Das Kläppchen-Spiel

10 Kläppchen aus Holz geben diesem Spiel seinen Namen. Beschriftet sind diese mit den Zahlen 1 – 10 .

Es wird mit zwei Würfeln gespielt und die geworfenen „Augen“ werden zunächst zusammengezählt und wenn möglich das entsprechende Kläppchen umgedreht.
Sollte die zusammengezählte Augenzahl bereits umgedreht sein, so wird versucht, die beiden Kläppchen der einzelnen Augenzahlen der Würfel umzudrehen.

Wenn alle möglichen Kläppchen umgedreht sind, so ist das Spiel beendet. Alle noch nicht umgedrehten Kläppchen werden nun entsprechend ihrer Beschriftung zusammengerechnet und stellen das Spielergebnis dar: Je weniger Punkte dabei zusammenkommen, umso besser!

Das Kläppchenspiel ist beliebt bei Jung und Alt.

Weitere Infos unter Kinderspielzeug

Steck-Bäume

Einfache steckbare Deko Bäumchen aus 3,5 mm Pappel Sperrholz, ca. 200 mm hoch.

Kugel-Bäume

Kleine Weihnachtsdeko, aus 6 mm Birke Sperrholz gefertigt.

Kleine Lichterspitze, aus 4 mm Pappel Sperrholz gefertigt.

Schriftzug „Herbst“ und Herz-Apfel aus 18 mm Fichte gefertigt.


Impressum | Datenschutzerklärung

8 Gedanken zu „Willkommen“

  1. Servus Toby,

    ich verfolge deine Arbeiten und bin immer wieder begeistert was du da alles zauberst.
    Die Idee „Namensschild mit Geburtsdaten“ ist wieder so ein schönes Projekt. Da ich bald Doppel-Opa werden soll daher meine Frage, ob die DFX-Dateien auch zu haben sind.
    Ist natürlich nicht soooo schwer da selbst was zu zeichnen- aber wenn sie schon existieren…

    Liebe Grüße aus Niederbayern
    Klaus

    1. Hallo Klaus,

      gerne könnte ich Dir die Dateien der Namensschilder zur Verfügung stellen.
      Da es allerdings schon sehr spezielle Stücke sind, habe ich von der Veröffentlichung abgesehen. Ich glaube kaum, das deine Enkelkinder die gleichen Namen, wie auch die gleichen Geburtsdaten haben. 😉
      Ich habe Dir eine Email geschrieben, um Weiteres zu klären.
      Gruß Toby

      1. Hallo Toby,
        Wie kann ich die Datei den in einen g-Code umwandeln?
        habe es versucht mit autodesk Fusion 360 zu laden hat aber nicht funktioniert.?

        Gruß Thorsten

        1. Hallo Thorsten,

          um aus einer DXF eine G-Code Datei zu erstellen, braucht man ein CAM (z.B. EstlCam oder das HSM Modul bei Fusion360/Inventor).
          Eine DXF ist das Ergebnis einer CAD Konstruktion/Zeichnung, quasi der Export einer Zeichnung.
          Damit das Fräsprogramm damit arbeiten kann, muss man im CAM unter Anderem die Fräsergröße und Geschwindigkeit angeben.
          Diese Datei ist dann der G-Code, quasi das Fräsprogramm.

          Du kannst in Fusion360 eine neue Datei erstellen, dann in einer Skizze die DXF importieren. Daraus eine Extrusion erstellen. Danach kannst Du wie gewohnt im HSM von Fusion die Fräsdatei, G-Code, erstellen.

          Gruß Toby

  2. Hallo Toby
    Superschöne Sachen, die Du da gemacht hast.
    Bin gerade dabei, mich auch mit dem CNC Fräsen zu befassen. Was sich mir nicht ganz erschliesst, sind die Fräserangaben die Du bei Deinen Werkstücken angibst. Die dazu verlinkten Fräser bei Sorotec scheinen mir alle zu kurz. Oder wie kann man bei einem Fräser mit 9mm Nutzlänge eine 18mm Buchenplatte durchfräsen? Oder gibt es da einen Trick? Ist vielleicht eine blöde Frage aber ich kapiers nicht.

    VG
    Tom

    1. Hallo Tom,
      danke für dein Lob.

      Wenn der Schaft des Fräsers den gleichen Durchmesser wie die Schneiden hat,
      kann man auch tiefer fräsen. Allerdings nur wenn man mehrere Zustellungen nimmt.
      18mm Buchenholz fräse ich z.B. in 4 Zustellungen à 4,5 mm.

      Gruß Toby

  3. Servus,

    ich finde deien Seite super und dass du deine Datein zur Verfügung stellst auch.

    Ich möchte gerne einige deiner Objekte nachfräsen, dabei viel mir auf, dass du die Länge und Breite, dass das Holz mindestens haben muss nicht dabeistehen.

    enn ich es auf Estlcam lade sehe ich den Nullpunkt habe auber auch da keine masse.

    1. Hallo Christian,
      auch Dir ein Dankeschön.

      In EstlCam kannst Du auch messen. Dazu musst Du das Mausrad gedrückt halten.
      Grundsätzlich nutze ich aber massive Regalbretter aus dem Baumarkt.
      Die gibt es z.B. in 80×40 cm. Das reicht für die meisten meiner Teile aus.

      Gruß Toby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.