Baklava – Türkische Süßspeise

Nach einem Rezept meines Arbeitskollegen habe ich mich mal an Baklava versucht.

  • Zutaten
  • 150 g Haselnüsse und/oder Walnüsse, gehackt
  • 100 g Mandel(n), gemahlene geschälte
  • 75 g Pistazien, gehackt
  • 200 g Zucker
  • ¼ TL Zimt
  • 250 g Butter
  • 450 g Teigblätter (Filoteig), aus dem türkischen Geschäft
  • 125 ml Honig
  • 150 ml Wasser
  • ½ Zitrone(n)

Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse und 50 g Pistazien mit 4 EL Zucker und dem Zimt mischen.

Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eine Auflaufform einfetten und den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Die Teigblätter so zurecht schneiden, das sie in die Auflaufform passen.

Die zugeschnittenen Teigblätter beidseitig mit Butter einpinseln und geschichtet mit der Nussmischung (5x Teig, 1x Nussmischung,…) in die Form legen. Mit einem Messer zu einem Rautenmuster oder zu Rechtecken schneiden. Mit der restlichen Butter bestreichen und in ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Während der Backzeit 150 ml Wasser mit dem Honig und dem restlichen Zucker in ca. 10 Minuten zu einem Sirup kochen. Danach einen Spritzer Zitronensaft einrühren und abkühlen lassen.

Das Baklava aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen und dann mit dem Sirup übergießen. Die restlichen Pistazien darüber streuen und weiter abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.