Badezuber / Hotube / Badefass

13.09.2018

Da wir und schon immer einen Pool im Garten wünschten, wir eiern immer noch mit EsayUp Pool und Frame Pools umher, und immer mal wieder nach Angeboten schauen, bin ich auf diese Badefässer gestoßen. Nach einiger Suche haben wir einen Händler in der Nähe gefunden und haben uns gleich eines angesehen. Nach ein paar Wochen Lieferzeit kam nun endlich unser Badefass bei uns an.

Wir haben uns für ein langlebiges Modell mit GFK Einsatz entschieden. Ausgestattet mit einem V4A Holzofen, Luft-/ und Wasserdüsen und einer Farbwechsel LED Beleuchtung. Das Badefass fasst 1000 Liter Wasser.

Aufgestellt an seinem Platz haben wir das erste Wasser eingelassen, und den Ofen angefeuert.

Das Badefass ist mit einer DWH PO6150, 1,1 KW Wasserpumpe und einer BL8120 0,7 KW Luftpumpe ausgestattet. Es gibt 8 Wasserdüsen und 10 Luftdüsen, gleichmäßig verteilt in der GFK Wanne. Mit dieser Ausstattung mach das Baden mächtig Spaß und ist sehr Erholsam. Der Holzofen heißt das Wasser recht schnell und sparsam auf. Von 20°C auf 36°C brauchen wir nur ca. einen 10 Liter Eimer Holz. Es dauert etwa eine 3/4 Stunde.

Unser Fazit, wir würden jeder Zeit wieder dieses Badefass kaufen. Es kann das ganze Jahr über genutzt werden. Leider kann man den Ofen beim Erreichen der gewünschten Temperatur (bei und 36°C bis 39°C) nicht abstellen. Daher kam es schon vor, das wir bis zu 42°C erreichten, was deutlich zu warm war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.